Rennstrecke "Nibelungenring"

Von der Idee, vom ersten Spatenstich, bis zur Fertigstellung verging einige Zeit. Im Jahre 2006 konnten wir dank der Unterstützung der Mitglieder unsere Strecke fertigstellen, und die ersten Runden fernab vom Parkplatz drehen. 


Es werden fast ausschließlich Modelle mit Verbrennungsmotor auf dem Nibelungen-Ring bewegt, ein kleiner Teil ist mit 1/8er und 1/10er Fahrzeugen unterwegs, der Großteil dreht mit 1/5er Touren- und Formelfahrzeugen seine Runden. Da wir keinen Strom und kein Wasser auf dem Gelände haben, sieht es mit der Durchführung von Wettbewerben eher mäßig aus, die Streckenlänge und Breite würde laut DMC Reglement allerdings für 1:10er Veranstaltungen mit dem Prädikat „Deutsche Meisterschaft“ genügen. 


Dafür haben die Mitglieder die Möglichkeit auf einer anspruchsvollen Anlage ihr können zu beweisen und ihren Fahrstil ständig zu verbessern. Das hatte in 2008 die Folge, dass Mitglieder vom MAC Bayreuth bei verschiedenen Renn- Veranstaltungen stets auf den vorderen Plätzen zu finden waren. Bei der Süddeutschen Meisterschaft in Bamberg, belegte in der Klasse TW 1/5 Hobby unser zweiter Vorstand den zweiten Podestplatz, der Siegerpokal im Jahr 2008 bei einem Freundschaftsrennen in Hof ging nach Bayreuth zum MAC! 


Streckendaten:

Länge ca. 140 Meter
Breite ca. 4 Meter
Überdachter Fahrerstand mit überdachtem Fahrerlager
Grünanlagen und Natur Tribüne  

Impressionen von unserem Bahnbau